NEUIGKEITEN



Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch - Wir waren dabei!


In diesem Schuljahr war die Gemeinschaftsschule Oberhausen-Rheinhausen mit kreativen Beiträgen im Rennen. Wir berichteten im Oktober 2021 auf unserer Homepage darüber.

Bis 14.01.2022 haben die vier Teilnehmerinnen Paulina Schimbold (9a), Liv-Greta Siebert (9a), Lena Schuhmacher (10b) und Hannah Walter (10b) jede ein dreiminütiges englisches Video zum Wettbewerbsthema „Grenzen(los)" erstellt. Nach der schriftlichen Prüfung am 20.01.2022 an unserer Schule warten sie nun gespannt auf ihre Gesamtergebnisse. Auszugsweise ein Interview mit den vier Schülerinnen.

Frau Müller: Warum habt ihr euch dazu entschieden, am Wettbewerb teilzunehmen?

Hannah, Liv und Paulina: Wir mögen die englische Sprache.

Lena: Zusätzlich hatte ich noch Spaß am Video gestalten und konnte meiner Kreativität freien Lauf lassen.

Frau Müller: Wie beschäftigt ihr euch in eurem Alltag mit Englisch?

Alle: Beispielsweise mit englischsprachigen Büchern lesen, Serien auf Englisch anschauen, Videospiele spielen, Briefe schreiben.

Frau Müller Worum geht es in eurem dreiminütigen Videobeitrag, und wie seid ihr vorgegangen?

Hannah: Grenzenlosigkeit der Cosplay Community. Ich habe mich informiert und habe verschiedene Cosplayer zum Thema interviewt. Dann habe ich mein Video erstellt.

Lena: Über Grenzen hinauswachsen: Cliff Young. Ich habe Informationen im Internet gesucht und habe danach eine PowerPoint-Präsentation vorbereitet.

Liv: Black Lives Matter. Ich habe einen Text zu diesem Thema geschrieben und habe ihn aufgenommen.

Paulina: LGBTQ+: Ich habe einfach losgelegt.

Frau Müller: Wie ging es euch in der schriftlichen Prüfung zum Thema Commonwealth am 20. Januar?

Alle: Es war interessant, sich mit dem Thema schon im Vorfeld zu beschäftigen. Die Klausur war ok. An manchen Stellen gab es eine harte Nuss zu knacken.

Frau Müller: Wofür nutzt euch Englisch für eure Zukunft?

Fazit der Teilnehmerinnen: Wer später einmal beruflich oder privat international agieren möchte, benötigt gute englische Sprachkenntnisse.

Zwei Wettbewerbsvideobeiträge zum Thema „Grenzen(los)" können hier auf unserer Homepage angeschaut werden. Wir drücken den Teilnehmenden ganz fest die Daumen und wünschen ein gutes Ergebnis.

A. Müller im Namen der Fachschaft Englisch (März 2022)