NEUIGKEITEN



Englandsprachreise: Rückblick 2018 und Ausblick 2019


Auch im Herbst 2019 wird unsere Fachschaft Englisch für die neue Jahrgangsstufe 8 wieder die beliebte Fahrt nach Bournemouth (Südengland) anbieten.

Wie können Sie die Schülerinnen und Schüler schon jetzt bei ihren Reiseplänen unterstützen? Ganz einfach: Kommen Sie zahlreich zum Tag der Offenen Tür am 16.02.19 von 10-13 Uhr und genießen Sie Kaffee und Kuchen am Stand der derzeitigen Jahrgangsstufe 7. Es gilt wieder unser Motto: DANK KUCHEN ENGLAND BUCHEN. Die Kinder freuen sich auf Ihr Kommen!

Hier ein Rückblick auf unsere Englandsprachreise 2018 (Autorinnen: Aliyah, Angelina, Ayleen und Romina aus der Lerngruppe 8c):

Am 07.10.18 trafen sich alle Teilnehmenden der 8abc mit ihren Lehrkräften Frau Welsch, Frau Müller und Herrn Sauer früh morgens um 3:30 Uhr an der GMS Oberhausen. Ziel unserer Fahrt war Bournemouth in Großbritannien. Wir waren alle sehr gespannt auf unsere Sprachreise. Als der Bus eingetroffen war, verabschiedeten wir uns von unseren Eltern und suchten uns einen gemütlichen Sitzplatz im Bus. Als jeder seinen Sitzplatz hatte, begrüßte uns der Busfahrer Sascha sehr herzlich. Danach ging die Reise auch schon los.

Unsere Reise führte uns über die Niederlande nach Belgien und Frankreich, wo wir mit der Fähre nach England (Dover) gebracht wurden. Nach ungefähr 14 Stunden haben wir unser Ziel, die „Cavendish School of English" in Bournemouth, erreicht. Wir waren müde und gleichzeitig gespannt auf das Kommende, als uns unsere englischen Gastfamilien in Empfang nahmen. Nachdem alle ihrer Familie zugeteilt waren, fuhren wir mit unseren Gastgebern zu unserer Unterkunft. Dort angekommen, zeigten uns die Gastgeber unsere Zimmer und hatten noch etwas zum Essen für uns vorbereitet.

Am 08.10.18 mussten wir früh aufstehen, da wir um 8:30 Uhr von unserem Bus an der Bushaltestelle abgeholt wurden. Wir machten uns auf den Weg in die Innenstadt von Bournemouth. Dort hatten wir Zeit in Kleingruppen die City zu erkunden. Danach brachte uns unser Busfahrer zu einem wunderschönen Strand in Poole, wo wir den Ausblick aufs Meer genossen und tolle Bilder schossen.



Gegen Abend fuhr uns der Bus zurück nach Bournemouth, und wir liefen zusammen zu unserer Unterkunft, wo uns unsere Gastgeber mit einem leckeren Abendessen erwarteten.

Am 09.10.18 hieß es wieder früh aufstehen, denn wir hatten unsere ersten Unterrichtsstunden an der „Cavendish School of English". Nachdem wir in verschiedene Lerngruppen eingeteilt worden waren, haben wir mit dem Unterricht begonnen. Nach Schulschluss fuhren wir in die Hafenstadt Portsmouth und besichtigten dort alte historische Schiffe. Außerdem gab es in Portsmouth ein Outlet mit vielen tollen Läden zum Bummeln. Zurück bei unseren Gastgebern in Bournemouth haben uns frisch gemacht, etwas gegessen und uns auf den Karaoke-Abend gefreut. Der englische Karaoke-Abend war sehr lustig, und wir hatten viel Spaß zusammen.



Am 10.10.18 stand ganztägig unser großer Südküstenausflug auf dem Programm. Wir besuchten beispielsweise Chesil Beach und den Badeort Weymouth, wo wir unsere Freizeit nutzen konnten, um uns den Strand und die Innenstadt anzusehen oder Fish and Chips zu essen. Außerdem bestaunten wir das riesige Felsportal Durdle Door, wo Teile von „Fluch der Karibik" gedreht worden waren. Abends gingen wir glücklich und müde ins Bett, da am nächsten Tag das Highlight London anstand.





Am 11.10.18 sind wir aufgeregt am frühen Morgen aufgestanden, um nach London zu fahren. Dort angekommen wurden wir in zwei Reisegruppen eingeteilt. Beide Gruppen machten sich jeweils auf den Weg, um einige Sehenswürdigkeiten zu erkunden. So waren wir unter anderem am Buckingham Palace und am Big Ben, dessen Fassade leider gerade renoviert wird und uns keine so schöne Ansicht bot. Auch liefen wir am Haus der Premierministerin in der 10 Downing Street vorbei. Danach hatten wir Freizeit und konnten ein wenig in der Stadt bummeln gehen und einige kleine Mitbringsel aus England für unsere Familie besorgen. Um 18:30 Uhr war wieder Treffpunkt, um nach Bournemouth zurück zu fahren.



Am 12.10.18 mussten wir unsere Koffer packen, da abends gegen 17:30 Uhr die Heimreise anstand. Als wir gefrühstückt hatten, machten wir uns ein letztes Mal auf den Weg in die Innenstadt von Bournemouth, wo wir zusammen noch eine schöne Zeit hatten. Nach der Verabschiedung von unserer Gastfamilien ging es um 17:30 Uhr Richtung Heimat. Müde, aber doch glücklich kamen wir am 13.10. um 8:30 Uhr morgens an der GMS Oberhausen an, wo uns unsere Eltern schon sehnsüchtig erwarteten.

Es war eine tolle Erfahrung für uns alle, die uns bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

(Aliyah, Angelina, Ayleen und Romina: Lerngruppe 8c)






Ankündigungen
Neuigkeiten