NEUIGKEITEN



Sicherer Schulweg


Helfen Sie mit!

Der Weg von und zur Schule (Schulweg) liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten. Bitte achten Sie nicht nur bei Schulanfängern, sondern jedes Schuljahr auf einen sicheren Schulweg, dem jeweiligen Alter und der Reife des Kindes entsprechend. Hier einige Tipps:

Kinder gut sichtbar machen, helles und reflektierendes Material (Kleidung und Schulranzen).
Der Weg von und zur Schule sollte immer wieder praktisch geübt und besprochen werden.
Begleiten Sie Ihr Kind am Schulanfang und kontrollieren Sie später ab und zu, wie es sich verhält.
Sicheren Schulweg wählen, auch wenn dieser etwas länger ist.
Kind rechtzeitig losschicken.
Kind nur in Ausnahmefällen mit dem Auto zur Schule fahren, wenn keine andere Möglichkeit besteht.
Mit dem Auto nicht auf den Lehrerparkplatz fahren, damit die über den Parkplatz laufenden Kinder nicht von zu vielen rangierenden Autos gefährdet werden.
Geht das Kind zu Fuß, sollte es nicht auf der Zufahrt zum Lehrerparkplatz laufen, sondern die Treppe daneben benutzen.
Fahren die Schüler mit dem Bus oder der Bahn, auf besonnenen Umgang gegenüber Mitfahrern und dem Fahrzeug hinweisen.
Wir empfehlen, Kinder im Grundschulalter nicht ohne Begleitperson (z.B. älteres Geschwisterkind) mit dem Bus oder der Bahn fahren zu lassen.
Kinder sollten nicht vor Abschluss der Radfahrausbildung mit dem Fahrrad zur Schule fahren.

D. Rupp, im September 2017