NEUIGKEITEN



Feierliches Adventskonzert der GMS Oberhausen


Nun bereits seit Jahren Tradition, immer wieder beeindruckend und mit stetig steigender musikalischer Qualität, zelebrierte die Schulgemeinschaft das kalendarische Jahresende mit einem vorweihnachtlichen Konzert.

Mit vier Liedern zur Weihnachts- und Winterzeit eröffneten die fast 50 Kinder des Grundschulchors und der Klasse 3 den Abend. Im Anschluss setzten Kinder der Klassen 3 und 4 gemeinsam mit Kindern aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 der Musical-AG die englischsprachige Weihnachtsgeschichte „Rudolph, the Red-Nosed Reindeer" musikalisch in Szene.

Auf hohem Niveau zeigte das Popensemble „Sing for your life " die Qualität des Musikprofils der Gemeinschaftsschule Oberhausen. Den größten Teil ihres weihnachtlichen Programms hatte das Gesangsensemble zuvor in der Badnerlandhalle Neureut beim Adventskonzert des Staatlichen Schulamts Karlsruhe einem noch größeren Publikum präsentiert.

Eine Neuheit war in diesem Jahr der Programmbereich „Talentschmiede GMS Oberhausen ". Hier zeigten einzelne, junge Talente ihr musikalisches Können. Zu bestaunen waren die Beiträge von Julija Winter (Santa Tell Me), Gina-Marie Thurecht (Symphonie), Emily Houpert und Viviane Tilsen (Stille Nacht, heilige Nacht) und Tabita Izzo und Sarah Löschinger (Let it snow! Let it snow! Let it snow!).

Mit dem Publikum gemeinsam gesungene und von der Gitarren-AG begleitete, traditionelle Weihnachtslieder beendeten den musikalischen Teil des Abends. Herr Ex bedankte sich bei den vielen jungen Musikern aus allen Jahrgangsstufen, insbesondere bei Nick Schilling für die Begleitung auf dem E-Bass und den mitwirkenden Lehrerinnen und Lehrern Frau Welsch, Frau Weiß, Herrn Frank, Herrn Rupp und Herrn Gebhardt.

Dank der Bewirtung durch die SMV gesellten sich die Anwesenden zum gemütlichen Ausklang. Spenden für das Konzert kamen dem Verein Hand in Hand e.V. zugute, der Projekte zur Förderung zur Selbsthilfe der Menschen in Afrika umsetzt.

D. Rupp, im Januar 2020





Neuigkeiten